Aktuelles


DHG Musiker begleiten Eröffnung des „Werte-Wanderwegs“

 

Am 11.11.2021 wurde der „Werte-Wanderweg“ auf dem Vorplatz der Aichacher Stadtverwaltung eröffnet, Gastgeber war die Europa Union e.V. Der „Werte-Wanderweg“ hat zum Ziel, Informationen zur Struktur der Europäischen Union und ihres Wertesystems zu vermitteln. Unsere Schule hatte die schöne Aufgabe, die Veranstaltung musikalisch zu untermalen, beginnend mit der Melodie der Eurovision und endend mit der Europahymne, dazwischen u. a. auch ein Auszug aus Vivaldis vier Jahreszeiten. Vielen Dank an unsere Musiker und auch an Frau Fritscher für die Leitung.


erasmus day am DHG

Am 14.10.2021 war es soweit: Ein Erasmus Day fand erstmalig auch am DHG statt:

Nachdem Anfang Oktober zwei Lehrkräfte des DHG, Frau Kronthaler und Frau Mair, bei einem Erasmus+ Treffen in Eskishehir (Türkei) waren, um dort die Koordinatoren der europäischen Schulen, die an diesem Erasmus+ Programm teilnehmen, kennenzulernen und um sich thematisch auszutauschen, konnten und sollten am 14.10.2021 die an diesem Programm partizipierenden Schülergruppen im Rahmen des Erasmus Day ihre Beiträge in einer Videokonferenz, die im Verlaufe des Vormittags durchgeführt wurde, vortragen. An diesem Tag fanden europaweit an unzähligen Schulen Workshops, Konferenzen und andere Aktivitäten gleichzeitig statt.

Die 25 Schülerinnen und Schüler, die seit diesem Schuljahr am Wahlkurs Erasmus+ teilnehmen und das DHG Aichach vertreten, waren sehr neugierig und gespannt auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den anderen Ländern und ihre Beiträge.

Jede Schule hatte sich mit dem Thema "Sustainability" (ökologische Nachhaltigkeit/Zukunftsfähigkeit unseres Planeten) zu befassen und in dieser Hinsicht zunächst einmal den Ist-Zustand an der eigenen Schule und z.T. auch in der eigenen Stadt darzustellen, um dann konkrete Vorschläge vorzutragen und Maßnahmen aufzuzeigen, wie z.B. Müll vermieden und Energie eingespart werden kann.

Von der vom DHG vertretenen Schülergruppe gab es fünf Beiträge. Eine Schülerin wies z.B. darauf hin, dass der Stromverbrauch am DHG aktuell sehr hoch ist und hier noch viel Einsparungspotential vorhanden ist. Hierauf machte auch ein anderer Schüler aufmerksam und nannte als umsetzbare Lösung das Anbringen von Solarpanelen auf dem Dach des DHG. In den fünf Beiträgen wurde aber auch insgesamt deutlich, dass bereits schon viele Sachen hinsichtlich Nachhaltigkeit und Müllvermeidung am DHG auf den Weg gebracht worden sind und auch gelebt werden.

 

Auf die kurzen Beiträge der Schülerinnen und Schüler des DHG folgten auch sehr interessante Ansätze der anderen teilnehmenden Schulen: Die Teilnehmer aus Grimbergen (Belgien), Eskisehir (Türkei) und Pomigliano (Italien) nannten als bereits umgesetzte Maßnahme in Punkto ökologische Nachhaltigkeit die Mülltrennung und das Recycling, die Schülerinnen und Schüler aus Gospic (Kroatien) brachten u.a. die Themen Fleischverzicht und Plastikmüllvermeidung ein, von den Teilnehmern aus Colmenar Viejo (Spanien) kam als regional bezogener Vorschlag die Reinigung des Flusses, der durch ihre Stadt fließt.

 

Insgesamt war es von den Schülerinnen und Schülern aller teilnehmenden Schulen ein sehr produktives, interessiertes und zielgerichtetes Zusammentragen und Austauschen von ersten Ergebnissen. Die Arbeit an dem Thema und die Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen gehen natürlich weiter.

Nach dieser gemeinsamen Videokonferenz am Erasmus Day wird es auch zu Treffen und Arbeiten am Projekt vor Ort kommen, im Februar 2022 ist z.B. eine Begegnung mit den Teilnehmern in Italien vorgesehen. An diesem Treffen werden einige Schülerinnen und Schüler des DHG teilnehmen, genauso wie an den noch folgenden in den anderen Teilnehmerländern.

 

                                                                                                                                                    (Text: Christian Nafe, Bilder: Iris Kronthaler)



Nächste Stufe der Digitalisierung: Erstmals mehr Tabletklassen als analoge Klassen in Jahrgangsstufe 6 am Deutschherren-Gymnasium

Am Deutschherren-Gymnasium konnte heuer in der sechsten Jahrgangsstufe der nächste Schritt der Digitalisierung getan werden: Erstmals sind nun von drei sechsten Klassen zwei Tabletklassen gegenüber nur noch einer analogen Klasse. Die Schule mischte eigens Latein- und Französisch-Schüler, um dem Wunsch der Eltern und Schüler jener Jahrgangsstufe entsprechen zu können. In diesen zwei der drei sechsten Klassen können die Schülerinnen und Schüler nun mit einheitlicher Hardware unter Anleitung der Lehrkräfte intensiv die Technik nutzen, indem elektronische Bücher und Hefte die Schultaschen entscheidend erleichtern und sie zudem ohne Zeitverlust mit Internet, Bürosoftware, selbst erstellten Podcasts, Quiz, Filmen usw. arbeiten können und so mehr der zukunftsträchtigen digitalen Kompetenzen erlernen. Ab Jahrgangsstufe 8 kann jede Schülerin und jeder Schüler ein Tablet als „digitale Schultasche“ nutzen, auch von dieser Regelung wird bereits rege Gebrauch gemacht.

Gleichzeitig konnten die neuen Tabletschüler auch erstmals in Kleingruppen durch erfahrene Neuntklässler in der Anwendung der neuen Geräte unterwiesen werden: Diese „Tablettutoren“ entstammen der ersten Tabletklasse von vor drei Jahren und besuchen mittlerweile die Jahrgangsstufe 9. Auf diese Weise ist eine enge Betreuung in den ersten Tagen möglich und es können viel mehr Fragen beantwortet werden als in den Vorjahren.

Als nächsten Schritt arbeitet der Landkreis als Sachaufwandsträger daran, das Aichacher Gymnasium so schnell wie möglich flächendeckend mit WLAN zu versorgen, sodass auch außerhalb der Tabletklassen jederzeit vernetztes digitales Arbeiten möglich wird. Den dazu nötigen, leistungsfähigen Gigabit-Glasfaseranschluss besitzt die Schule bereits seit einem Jahr.


Die Tabletttutorinnen Jana Berger, Greta Königshausen und Luise Hollfelder erklären Schüler/innen der Klasse 6b den Umgang mit ihren neuen Geräten.

Text: Michael Lang, Bilder: Britta Wenger


SCHAUFENSTER DHG HAT GEÖFFNET

 

Im Nachgang zum digitalen Informationsabend wurde das Schaufenster DHG geöffnet, da der beliebte Schnuppernachmittag pandemiebedingt nicht stattfinden kann. Schauen Sie rein, die Fachschaften und Arbeitsgruppen haben mit großem Einsatz sehr ansprechende Videos gedreht, um Ihnen zumindest digital einen Einblick zu vermitteln. Viel Spaß beim Stöbern.

Die Online-Anmeldung ist ab Anfang April möglich, der Link zu den Dokumenten wird hier veröffentlicht werden.


Weiterhin aktuell 2021


BAUMPFLANZAKTION DER 5. KLASSEN

Am 4.10.2021 wurde der Jahrgangsbaum der 5. Klassen gepflanzt - ein Gravensteiner Apfelbaum.

Weitere Informationen finden Sie hier ...

DHG-CHOR BEGLEITET DIE ERÖFFNUNG von "FREIHEIT UND ICH"

Im Rahmen der "Langen Nacht der Demokratie" hat unser Chor unter der Leitung von Herrn Fritscher die feierliche Eröffnung der Wanderausstellung "Freiheit und ich" musikalisch begleitet. 

 

hier lesen Sie mehr ...


15 monate leben und forschen in antarktika

Im Rahmen der Vortragsreihe "DHG schafft Wissen" bekam die Schulfamilie interessante Einblicke in die Forschungsbereiche des Alfred-  Wegener-Instituts sowie in die faszinierende Welt der Antarktis. 

Weitere Informationen finden Sie hier ...

 

DHG goes erasmus

Nach langer Wartezeit war es im September endlich soweit: Die erste Reise im Rahmen eines Erasmus-Projekts konnte stattfinden. Den Bericht zum Projektstart in der Türkei lesen Sie hier...

juniorwahl 2021

Bereits zum sechsten Mal fand am das Projekt Juniorwahl am DHG Aichach vom 22.-24. September 2021 statt.

Die Ergebnisse und Informationen dazu finden Sie hier ...

 


fit in physik mit konstantin daurer und max decker

Konstantin Daurer und Max Decker (beide 10c im Schuljahr 2020/21) zeigten ihr technisches Talent in einem Physik-Projekt der besonderen Art: einsatzfreudig und mit handwerklichem Geschick bauten die beiden in Eigenregie in ihrer Freizeit ein lange ungenutztes Fahrrad-Ergometer so um, dass es jetzt tatsächlich im Unterricht verwendet werden kann.

hier lesen Sie mehr 

 

Umweltprojekt der 7. Klassen

In den letzten Schulwochen vor den  Ferien war nach den Wochen des Homeschoolings wieder reges Arbeiten angesagt: Die Klassen 7a und b bereiteten ein großes Projekt vor, um an der Schule über den Umweltschutz und den Klimawandel aufzuklären.

 

hier lesen Sie mehr 

 

Schüler der 9c bei Foto-wettbewerb erfolgreich

Über 700 Fotos gingen beim Fotowettbewerb „Physik bewegt – vom Atom bis zum Zebra“ ein. Eine Gruppe aus der 9c belegte am Ende einen stolzen 3.Platz! 

 

 hier lesen Sie mehr

 


5 A besucht Aichacher Buchhandlung

In Kooperation mit der Aichacher Buchhandlung Rupprecht bekamen die Fünftklässler Buchgutscheine und durften die Buchhandlung besuchen. Zum Artikel mit Erfahrungs-bericht einer Schülerin geht´s hier...

 

Go4Goal- DHG goes for success!

Bei Go4Goal handelt es sich nämlich um einen Wettbewerb im Fach Englisch, der die Sprach-kompetenz der Schüler/-innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz misst, indem er sie im Hör- und Leseverstehen, sowie in der englischen Grammatik und im Vokabular testet.

hier lesen Sie mehr

 

Scambio digitale mit der Partnerschule in Padua

Corona zum Trotz führen die  10.Klassen in Italienisch mit der Partnerschule in Padua momentan einen digitalen Austausch durch. 

 

hier lesen Sie mehr

 

 


DHG-Teams Bei der Hannibal-Challenge

 

Zum Bewegen motivieren, Spaß haben und sich mit anderen Teams aus Deutschland messen – das sind die Motive der Hannibal-Challenge des Deutschen Handballbundes.

 

hier lesen Sie mehr

5A Gestaltet Lesekisten

Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Frauenholz-Funk haben die Schülerinnen und Schüler der 5A Lesekisten zu Büchern ihrer Wahl gestaltet.

 

Welche Erfahrungen einzelne von ihnen dabei gemacht haben, lesen Sie hier

ERASMUS+ PROJEKT

„Europe for Future“ lautet das neue Thema des von der EU geförderten „Erasmus+“ – Programms, an dem sich das Deutschherren-Gymnasium in Aichach ab Herbst 2020 erneut als Koordinator- und Projektschule beteiligt. 

hier lesen Sie mehr

 


Neues Ausbildungsangebot am Gymnasium Im Fach Musik

Für Mitglieder des Jugendchores am Gymnasium gibt es in Zukunft die Möglichkeit der D-Ausbildung. Das bundesweit etablierte Ausbildungssystem für die Amateurmusik, aufeinander aufbauende Ausbildungsstufen, genannt D-, C- und B-Ausbildung, ist vielen aus den Blasmusikvereinen bekannt.

hier lesen Sie mehr 

Verabschiedung von Frau Schöffer

Mit Ablauf des 12.02.2021 trat Frau Oberstudiendirektorin Renate Schöffer in den Ruhestand ein. Die Schulgemeinschaft dankt Frau Schöffer für ihren unermüdlichen Einsatz und wünscht ihr für den neuen Lebensabschnitt beste Gesundheit, alles Gute und noch viele glückliche Jahre.  

Amelie Holl an der Deutschen Schülerakademie

Erstmalig in der Schulgeschichte wird das DHG in diesem Schuljahr mit einer Schulkandidatin an der DSA vertreten sein.  Amelie Holl aus der Q11 wurde nach dem Auswahlverfahren der Akademie zu einem der begehrten Sommerkurse zugelassen.  

hier lesen Sie mehr

 


Regionalwettbewerb Jugend debattiert

 

Am Montag, dem 15. März trafen sich die Finalistinnen des diesjährigen Regionalwettbewerbs „Jugend debattiert" – Sekundarstufe I und II. Bei der vollständig digital stattfindenden Veranstaltung konnte Annika Thöle überzeugen und zog ins Finale ein.

 

hier lesen Sie mehr

Sieger der Adventschallenge

 

Hallo!

Wir vom P-Seminar "Leseförderung" haben auf Instagram einen Adventskalender gemacht, bei dem die Schüler ihr Buch/Lieblingsbuch im Advent posten konnten. Die Sieger der Challenge stehen jetzt fest.

 

hier lest ihr mehr

Samuel Sturm Kreissieger im Vorlesewettbwerb

Erstmals in einem völlig kontaktlosen Wettstreit mittels Video-Aufnahmen siegte Samuel Sturm beim Kreisentscheid des Vorlesewettbe-werbs in Mering. Mit seinem Vortrag aus Ceci Jenkinsons „Der Mama-Laden“ überzeugte er die Jury.

 

hier lesen Sie mehr

 



Ereignisse aus 2020


Lesekoffer für die Unterstufe

Le plaisir de lire –

Erstellung von Lesekoffern für die Unterstufe

Lesen ist langweilig und macht keinen Spaß? Von wegen! Wir vom P-Seminar Französisch beweisen den 6. und 7. Klassen das Gegenteil mit unseren selbstgemachten Bücherkisten – natürlich im französischen Stil.

hier lesen Sie mehr

Erfolg im Bundes-wettbewerb

Markus Gschoßmann gewinnt Bundeswettbewerb Mathematik und wird Preisträger im Wettbewerb Invent a clip.

hier lesen Sie mehr

Erasmus+ Projekt

Europe for Future - Nachhaltigkeit und interkulturelle Bildung im Erasmus+-Projekt. 

hier lesen Sie mehr


REDAKTIONSLEITER DER AICHACHER ZEITUNG AM DEUTSCHHERREN-GYMNASIUM

Auch mit Corona möglich:

Expertenvortrag des Redaktionsleiters der Aichacher Zeitung Dr. Berndt Herrmann vor der Klasse 9a über die Arbeit bei einer Lokalzeitung am 27.10.2020.

Corona-Virus

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, folgende wichtige Entscheidungen der Koordinierungsgruppe Corona des Landkreises wurden ...

Leihgeräteübergabe im Landratsamt

Leihgeräteübergabe im Landratsamt Die Leihgeräte aus dem Förderprogramm des Bayerischen ...


Deutschherren-Gymnasium ist Ökoprofit-Schule

 

Gymnasium für Maßnahmen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit zertifiziert Seit diesem Jahr darf sich das ...  hier lesen Sie mehr...

Jahrgangsbaum gepflanzt

Baumpflanzaktion der 5.Klassen:

Die Schülerinnen und Schüler der diesjährigen 5.Klassen pflanzen gemeinsam mit ...

hier lesen Sie mehr...