Schule als Lebens- und Lernort



Umgestaltung der Alten Aula

1) Grundlegende Informationen

 

Arbeitstitel des Vorhabens:

Umgestaltung der Alten Aula

Schulentwicklungsgruppe:

Schule als Lebens- und Lernort

Zeitspanne der Umsetzung:

Längerfristig (perspektivisch in den nächsten 5 Jahren, abhängig von der Finanzierbarkeit)

Stand des Dokuments (Datum):

3.02.2022

 

2) Zielsetzungen des Vorhabens

  • Entwicklung eines Gesamtkonzeptes, das folgende Elemente enthalten soll: Sitzgelegenheiten zum Arbeiten und Aufhalten (an mehreren Stellen der Alten Aula), Lichtdesign, Wand-Tattoos im Bereich der Aufgänge
  • Umwandlung der Telefonzelle in einen Bücherschrank

 

3) Hintergrund des Vorhabens

  • Erhöhung der Attraktivität der Schule (Alte Aula als zentraler Eingangsbereich)
  • Verbesserung der Außenwirkung
  • Leseförderung

 

4) Umsetzungsplan

Ziel 1: Erstellung eines Gesamtkonzeptes

Maßnahme

Indikatoren zur Überprüfung

Termin

Lehrkraft

Status

Kooperation mit der Fachschaft Kunst (Ideensammlung, Bau eines Modells)

·        Sitzgelegenheiten

·        Lichtdesign, Medienwand

·        Wand-Tattoos

Modell (angefertigt von Aue), schriftliche Ideensammlung

März

Alm, Aue, Kam, Las, Lig

< 50%

Prüfung der finanziellen Mittel

Bestätigung durch das Landratsamt (ü. Fr. Schleßing)

variabel je nach konkr. Vorhaben

Haf, Lig

n.b.

Einbinden der Schüler*innen

Umfrageergebnisse

2022-23

Aue

n.b.

 

Ziel 2: Umwandlung der Telefonzelle in einen Bücherschrank

Maßnahme

Indikatoren zur Überprüfung

Termin

Lehrkraft

Status

Konzept zum Befüllen mit geeigneten Büchern

Bücher-Spendenaktion in den Klassen mit entspr. Kommu-nikation über die Klassleitung

März 2022

Kam

n.b.

Befüllen der Telefonzelle

befüllte Telefonzelle

Juni 2022

Kam

n.b.

Erstellen und Aushängen von Regeln zur Benutzung der „Telefonbücherei“, geeigneten Namen finden und auch nach außen hin sichtbar machen (Homepage, Fotos etc.)

Kommunikation in den Klassen, Schild an der „Telefonbücherei“

Juni 2022

Kam,

Helfer

n.b.


Umgestaltung des großen Lehrerzimmers

1) Grundlegende Informationen

 

Arbeitstitel des Vorhabens:

Umgestaltung des großen Lehrerzimmers

Schulentwicklungsgruppe:

Schule als Lebens- und Lernort

Zeitspanne der Umsetzung:

Längerfristig (perspektivisch in den nächsten 5 Jahren, abhängig von der Finanzierbarkeit)

Stand des Dokuments (Datum):

3.02.2022

 

2) Zielsetzungen des Vorhabens

 

  • Entwicklung eines Gesamtkonzeptes, das folgende Elemente enthalten soll: Sofaecke, Pflanzen, Vorhänge, Umgestaltung der Schränke, Umgestaltung der Wände

 

3) Hintergrund des Vorhabens

 

  • Verbesserung der räumlichen Atmosphäre des zentralen Arbeitsraums der Lehrkräfte
  • Verbesserung der Arbeitsbedingungen
  • fehlender Sonnenschutz

 

4) Umsetzungsplan

Ziel 1: Erstellung eines Gesamtkonzeptes

 

Maßnahme

Indikatoren zur Überprüfung

Termin

Lehrkraft

Status

Entwicklung eines Gesamtkonzepts, das folgende Elemente enthalten soll

·        Sofaecke

·        Pflanzen

·        Umgestaltung der Wände

·        Umgestaltung der Schränke

 

Kommunikation mit Fachfirma Wagner aus Derching (Email- Kontakt Fra)

seit 2020/21

Fra, Haf, Kam, Lig, Man

Sofaecke, Vorhänge:

> 50%

 

Pflanzen: erl.

 

restl. Planung: n.b.

 

Prüfung der finanziellen Mittel

Bestätigung durch das Landratsamt (über Frau Schleßing)

variabel je nach konkretem Vorhaben

 

Haf, Lig

n.b.

Einbinden der Kolleg*innen

 

Umfrageergebnisse

2022/23

Haf/ Lig

n.b.

 


Erweiterung des Meditationsraums – Ruheraum für Inklusionsschüler:innen

1) Grundlegende Informationen

 

Arbeitstitel des Vorhabens:

Erweiterung des Meditationsraums: Ruheraum für Inklusionsschüler:innen

Schulentwicklungsgruppe:

Schule als Lebens- und Lernort

Zeitspanne der Umsetzung:

bis Ende des Schuljahres 2021/22

Stand des Dokuments (Datum):

3.02.2022

 

2) Zielsetzungen des Vorhabens

  • Erweiterung des Meditationsraums: Ruheraum für Inklusionsschüler
  • Umgestaltung: vor allem Schaffen einer bequemen Sitz-/ Liegeecke

 

3) Hintergrund des Vorhabens

  • Notwendigkeit eines Ruheraumes für Inklusionsschüler*innen, vor allem jene mit Autismus-Spektrumstörung und Hörschädigungen
  • ausdrückliche Empfehlung der MSD (Mobile Sonderpädagogische Dienste)

 

4) Umsetzungsplan

 

Ziel 1: Erweiterung des Raumes durch geeignete Sitzmöbel

 

 

Maßnahme

Indikatoren zur Überprüfung

Termin

Lehrkraft

Status

derzeitige Nutzung abklären (Fachschaft Religion)

Gespräch mit Lang, Claudia und Dollinger, Katharina

 

Februar 2022

Haf

n.b.

Prüfung der Brandschutzvorschriften für die Anschaffung einer Sitzgelegenheit (Sofa o.Ä.)

 

Bestätigung durch Schulleitung

Februar 2022

 

Haf

n.b.

Einbinden der betroffenen Schüler*innen,

Ideen und Wünsche erfragen

 

Ergebnisse der Befragung

März 2022

Haf

n.b.

 

Prüfung der finanziellen Mittel

 

Bestätigung durch das Landratsamt (über Frau Schleßing)

 

Juli 2022

Haf

n.b.

Beschaffung geeigneter Sitzmöbel, notfalls einzelne Teile der Lernlandschaften

 

Kontakt mit Firma Wagner

Ende 2022

Haf

n.b.